DRUCKEN

Nestlé Spürt Nachfrage-Belebung in Europa

LEBENSMITTEL PRAXIS | 13. August 2015
Nestlé: Spürt Nachfrage-Belebung in Europa

Bildquelle: Shutterstock

Der Lebensmittelriese Nestlé hat im ersten Halbjahr von einer anziehenden Nachfrage in Europa profitiert. Zwar sank der Umsatz belastet durch den starken Schweizer Franken in den ersten sechs Monaten leicht um 0,3 Prozent auf 42,8 Mrd. Schweizer Franken, wie Nestlé mitteilte. Ohne Wechselkurseffekte sowie Zu- und Verkäufe wuchs der Konzern mit 4,5 Prozent allerdings stärker als von Analysten prognostiziert.

Anzeige

Dem Hersteller von Marken wie Nescafé, KitKat-Schokoriegeln, Maggi-Fertiggerichten, Alete-Babynahrung und Perrier-Wasser zufolge beschleunigte sich das Wachstum in den Industrieländern auf 2,2 Prozent, in den aufstrebenden Märkten lag es bei 7,3 Prozent. Der auf die Anteilseigner entfallende Gewinn ging in der ersten Jahreshälfte um 2,5 Prozent auf 4,5 Mrd. Euro zurück.


LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login