Emmi Deutschland Petri übernimmt Außendienst

Lebensmittel Praxis | 28. April 2015
Emmi Deutschland: Petri übernimmt Außendienst

Bildquelle: fotolia

Der größte Schweizer Milchverarbeiter Emmi (Nettoumsatz 2014: 3,4 Mio. CHF, etwa 3,2 Mio. Euro; 5.200 Mitarbeiter) arbeitet ab Mai in Deutschland mit der Petri Vertriebs GmbH, Cloppenburg, im Bereich Distribution zusammen.

Anzeige

Der Außendienst von Petri sorgt nun für die Distribution der Schweizer Käse- und Frischeprodukte. Davon unabhängig sollen die Marktbearbeitung und Kundenbetreuung auf Regional- und Zentralebene unverändert in den Händen von Emmi Deutschland bleiben, so das Unternehmen. „Wir haben uns für Petri als externen Dienstleister entschieden, weil deren Außendienst eine hohe Verkaufskompetenz an Bedientheke und Regal besitzt. Im Fokus wird die Unterstützung unserer Marken Caffè Latte, Kaltbach und Scharfer Maxx auf der Fläche wie auch auf Messen stehen“, erklärt Elisabeth Wagner-Wehrborn, Geschäftsführung Emmi Deutschland. Für die rd. 30 festangestellten Mitarbeiter der Petri-Vertriebsmannschaft ist das Emmi-Sortiment nicht unbekannt, denn sie arbeiten schon seit 2014 im Bereich von Durchgängen intensiv mit Emmi zusammen.