Wiesenhof Howe macht Rückzieher

LEBENSMITTEL PRAXIS | 03. Februar 2015

Wiesenhof, Hersteller der "Bruzzzler" Geflügelbratwürste, ist gerichtlich gegen die drohende Benutzung der Marke "Bruzzlgriller" der Firma Howe Wurstwaren vorgegangen (Landgericht Hamburg 327 O 340/14).

Anzeige

Kurz vor der bereits angesetzten mündlichen Verhandlung hat Howe daraufhin auf die Markenanmeldung sowie die bereits eingetragene Marke "Howe Bruzzlgriller" verzichtet und die Kosten des Rechtsstreits übernommen. Bereits in der Vergangenheit hat Wiesenhof die Marke "Bruzzzler" erfolgreich außergerichtlich gegen ähnliche Marken durchgesetzt. Beispielsweise hat sich der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) im Jahre 2011 verpflichtet, den Titel der Sendung "MDR Dorfbruzzler" zu ändern. Weiter hat im Jahre 2014 die Bell AG, Schweiz, auf die Rechte an der Marke "Swizzler" verzichtet.