Molkerei Ammerland Erste Online-Auktion von Süßmolkenpulver

LEBENSMITTEL PRAXIS | 18. September 2014

Süßmolkenpulver wurde erstmals beim Global Dairy Trade (GDT), der weltweit führenden Online-Auktionsplattform für Milchprodukte, gehandelt. Das von der Molkerei Ammerland angebotene Produkt verkaufte sich beim ersten Handelsevent komplett.

Anzeige

Ammerland-CEO Ralf Hinrichs: „Über GDT können wir unsere Reichweite auf eine größere Zahl von Kunden ausdehnen und die Transaktion erheblich schneller abwickeln. Wir werden GDT auch künftig zur Ausweitung unseres Exportmarktes einsetzen." Ammerland ist eine Molkereigenossenschaft mit mehr als 2.000 zuliefernden Landwirten aus Nordwestdeutschland. Das Unternehmen verarbeitet jährlich mehr als 1,5 Mrd. kg Milch für den Export in mehr als 50 Länder.

GDT-Director Paul Grave erklärte, die Online-Auktion habe nun den weltweit ersten marktbasierten Benchmark-Preis für Süßmolkenpulver festgesetzt, auf 1.295 USD pro t (etwa 1.000 Euro): „Diese Auktion gibt Verkäufern und Käufern von Süßmolkenpulver erstmals einen Preis auf dem offenen Markt. Meiner Ansicht nach wird die Branche von der erhöhten Preistransparenz, die durch GDT entsteht, profitieren.“ Grave rechnet mit einer starken Nachfrage nach Molkenpulver auf der Plattform.

GDT bietet Benchmark-Preise für mehr als 40 Produkte, darunter wasserfreies Milchfett, Butter, Käse, Molke, Kasein sowie Mager- und Vollmilchpulver. In den vergangenen zwölf Monaten wurden mehr als 1 Mio. t Milcherzeugnisse über GDT gehandelt. Jedes Jahr werden Milcherzeugnisse im Wert von mehr als 4,5 Mrd. USD (etwa 3,5 Mrd. Euro) von Molkereiunternehmen über GDT verkauft.