Marketing Kleine Anleitung für den großen Auftritt

Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und Tik Tok: Social Media stellt unsere Kommunikation schon lange auf den Kopf. Auf unserem Ratgeber-Portal Regalplatz zeigen wir, wie Lebensmittelhersteller und Händler die Tools gewinnbringend nutzen können.

Mittwoch, 03. Juni 2020 - Hersteller
Elena Kuss
Artikelbild Kleine Anleitung für den großen Auftritt
Bildquelle: Robin Worrall / Unsplash

Jedes Unternehmen kann durch ein Profil auf den sozialen Medien profitieren. Denn Marketing ist dort am effektivsten, wo sich Kunden und potenzielle Kunden aufhalten. Trotzdem sollte nicht jeder Lebensmittelhersteller sofort Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Snapchat und obendrauf auch noch Tik Tok bespielen. Wichtig ist, passende Plattformen auszuwählen und gezielt mit passenden Inhalten zu bereichern.

Neue Produkte

LP.economy - Internationale Nachrichten

Personalien Hersteller

Warenkunden