Anzeige

Symrise Profitables Wachstum

Lebensmittel Praxis | 10. März 2020

Die Symrise AG, Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen für Lebensmittel, hat ihren profitablen Wachstumskurs 2019 erfolgreich fortgesetzt. Mit der Akquisition von ADF/IDF stärkte das Unternehmen zudem seine Position im nordamerikanischen Markt und weitete sein Angebot im Bereich Heimtiernahrung sowie bei natürlichen Produktlösungen für die Lebensmittelindustrie deutlich aus.

Anzeige

Unter Berücksichtigung von Portfolio- und Wechselkurseffekten stieg der Umsatz um 8,0 Prozent auf 3.408 Millionen Euro (2018: 3.154 Millionen Euro). Getrieben hat diese erfreuliche Entwicklung die gute Nachfrage in allen Segmenten und Regionen. „Im Jahresverlauf haben wir außerdem in die Erweiterung von Kapazitäten investiert sowie neue Technologien global ausgerollt. Diese zielgerichteten Wachstumsinitiativen gepaart mit unserem disziplinierten Kostenmanagement spiegeln sich klar in unserer operativen Entwicklung der letzten Quartale wider“, sagte Dr. Heinz Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG. Der Aktienkurs hat im Jahr 2019 um 42 Prozent zugelegt.

Zu den großen Investitionsprojekten zählten der neue Produktionsstandort in Nantong (China), die Erweiterung der Produktionskapazitäten für Menthol und natürliche Extrakte in den USA sowie für Heimtierfutter in Kolumbien und Frankreich. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 39,5 auf 41,4 Prozent zum Jahresende.