DRUCKEN

Bonduelle Starkes Wachstum, hohe Rentabilität

Lebensmittel Praxis | 07. März 2018
Bonduelle: Starkes Wachstum, hohe Rentabilität

Bildquelle: Bonduelle

In der ersten Hälfe des Geschäftsjahres 2017/2018 verzeichnet Bonduelle ein starkes Wachstum in Umsatz und Rentabilität. Dies sei in erster Linie auf die Übernahme von Ready Pac Foods, jetzt Bonduelle Fresh Americas, zurückzuführen, das über sechs Monate konsolidiert wurde, so das Unternehmen im Finanzbericht. Die Wachstumsaussichten beim Umsatz liegen bei ca. 25 Prozent bei konstanten Wechselkursen, entsprechend den im letzten Oktober angekündigten Zielspektrum.

ANZEIGE
Anzeige

Der Umsatz der Bonduelle-Gruppe belief sich im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 auf 1.420,3 Mio. Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 38,5 Prozent auf vergleichbarer Basis dank der Integration von Ready Pac Foods über sechs Monate und einem Anstieg von 1,6 Prozent, bezogen auf die gemeldeten Zahlen. Wechselkurse hatten in dieser zeitlichen Periode wenig Einfluss.

Die Region Europa (45 Prozent des Gesamtumsatzes) erzielte in den ersten sechs Monaten ein stabiles Ergebnis mit einem Plus von 0,2 Prozent bezogen auf die gemeldeten Zahlen und 0,1 Prozent auf vergleichbarer Basis. Das operative Segment Konserven mit den Marken Bonduelle und Cassegrain wuchs weiter und gewann Marktanteile auf Kosten der Private-Label-Aktivitäten, zusammen mit dem Tiefkühlsegment im Einzelhandel und im Food-Service. Dies wurde teilweise ausgeglichen durch einen gesunkenen Umsatz mit der Industrie und anderen Nahrungsmittelbetrieben. Das Segment Frische Produkte entwickelte sich sowohl im Hinblick auf die verarbeiteten Produkte (Feinkost) als auch auf die Fertigwaren (frischer Salat in Beuteln) im 2. Quartal wieder leicht positiv. Die erzielten Ergebnisse bestätigten trotz einer leichten Verbesserung im 2. Quartal und der Rückkehr zu einem positiven Wachstum ein verhaltenes Konsumklima in der Europazone.

Am 20. Februar 2018 gab Bonduelle außerdem bekannt, dass das Unternehmen mit Conagra Brands Inc. einen Vertrag zur Übernahme des Geschäfts für verarbeitetes Obst und Gemüse von Del Monte in Kanada unterzeichnet hat. Die Übernahme umfasst das Recht, die Marke Del Monte für verschiedene Segmente im Bereich verarbeitetes Obst und Gemüse sowie von Conagra vermarktete Produkte im Gesamtwert von 43 Mio. kanadischen Dollar zu nutzen. Das erworbene Geschäft schließt alle industriellen und personellen Vermögenswerte aus, da Co-Packer und bestehende Produktionskapazitäten von Bonduelle genutzt werden. Die Transaktion wird endgültig, sobald aufschiebende Bedingungen vor Ende Mai 2018 aufgehoben werden.
 
Das Del Monte-Geschäft von Conagra in Kanada mit einem Umsatz von rund 60 Mio. CAD wird das Geschäftsgebiet Konserven und TK-Gemüse von Bonduelle Americas Long Life ergänzen, das größtenteils unter Einzelhandelsmarken vermarktet wird. Dies unterstreicht die gewünschte Entwicklung der Gruppe im Hinblick auf Markenaktivitäten und die Erweiterung über Gemüse hinaus auf Gemüseprodukte.




LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login