DRUCKEN

Südzucker Besseres Ergebnis im zweiten Quartal

Lebensmittel Praxis | 12. Oktober 2017
Südzucker: Besseres Ergebnis im zweiten Quartal

Bildquelle: Südzucker

Der Südzucker-Konzern hat von Juni bis Ende August stieg das operative Ergebnis deutlich verbessert. Es stieg um knapp 30 Prozent auf 128 Mio. Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Anzeige

Der Umsatz legte um gut 7 Prozent auf 1,7 Mrd. Euro zu. Der Überschuss ging hingegen um 10,5 Prozent, auf 50 Mio. Euro, zurück. Das Stammgeschäft der Mannheimer ist Zucker. Im zweiten Geschäftsquartal profitierte der Konzern von gestiegenen Zuckererlösen und Zuwächsen beim Ökosprit Bioethanol.

Dennoch bestätigte der Konzern, der neben Zucker und Bioethanol auch Lebensmittelzutaten, Fruchtsaftkonzentrate oder Tiefkühlpizza herstellt, seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017/2018 das bis Ende Februar dauert. Der Umsatz soll zwischen 6,7 und 7,0 Mrd. Euro betragen. Beim operativen Ergebnis erwartet Südzucker demnach 425 bis 500 Mio. Euro.

Seit Anfang Oktober gilt die EU-Zuckermarktordnung nicht mehr, die fast fünf Jahrzehnte lang Produktionsquoten und Mindestpreise für Zuckerrüben reguliert hatte. Für die europäischen Zuckerhersteller bedeutet das mehr Wettbewerb und zunächst wohl auch niedrigere Preise.


LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login