DRUCKEN

Coca-Cola Eine Million für neuen Zuckerersatz geboten

LEBENSMITTEL PRAXIS | 08. September 2017
Coca-Cola: Eine Million für neuen Zuckerersatz geboten

Bildquelle: Coca-Cola

Coca-Cola startet einen Wettbewerb für Entwickler alternativer Süßstoffe. Der Brausegigant ruft eine Million US-Dollar (830 Mio Euro) als Preisgeld für Lebensmittelforscher aus, die kalorienarmen oder -freien Ersatz für Zucker liefern. Der US-Konzern hat sich als Ziel gesetzt, den Zucker in seinem Getränkesortiment bis 2020 um zehn Prozent zu senken.

Anzeige

"Wir sind immer auf der Suche nach neuen, besseren Zutaten und wissen, dass gute Ideen von überall kommen können", sagte Coca-Cola-Manager Robert Long. Der US-Konzern musste zuletzt das neunte aufeinanderfolgende Quartal mit schrumpfenden Erlösen verkraften und versucht schon länger, die Produktpalette mit kalorienärmeren Getränken den veränderten Vorlieben der Verbraucher anzupassen. Dafür setzt Coca-Cola bereits verstärkt etwa auf Säfte, Smoothies und zuckerfreie Brausen.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login