DRUCKEN

Coppenrath & Wiese Perspektive für Homann-Mitarbeiter

Lebensmittel Praxis | 03. Mai 2017
Coppenrath & Wiese: Perspektive für Homann-Mitarbeiter

Bildquelle: Coppenrath & Wiese

Die von der geplanten Schließung des Werks in Dissen betroffenen Mitarbeiter des Feinkostherstellers Homann könnten von Wachstumsplänen von Coppenrath & Wiese profitieren. Der Tiefkühltortenhersteller wolle in diesem und im nächsten Jahr 500 neue Stellen in Mettingen im Kreis Steinfurt (NRW) schaffen, sagte Personalleiterin Carolin Berg der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Anzeige

Dissen und Mettingen sind 40 km entfernt. „Die Aufnahmebereitschaft bei uns ist groß“, sagt Berg. Sie will Kontakt zum Homann-Betriebsrat aufnehmen. In Dissen und Bad Essen sollen die Homann-Werke mit 1.200 Arbeitsplätzen bis 2020 geschlossen werden, weil die Konzernmutter Theo Müller die Produktion in Leppersdorf (Sachsen) konzentrieren will.

Nach Einschätzung des Homann-Betriebsrats in Dissen dürfte es für die Hälfte der 1.200 Mitarbeiter schwierig sein, in der Region einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen.

ANZEIGE
LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login