DRUCKEN

L’Oréal Deutschland Online-Handel gewinnt an Bedeutung

Lebensmittel Praxis | 16. März 2017
L’Oréal Deutschland: Online-Handel gewinnt an Bedeutung

Bildquelle: L'Oréal

Kosmetik-Spezialist L’Oréal konnte 2016 in Deutschland sowohl im stationären Handel, als auch im Bereich E-Commerce wachsen. „Die L’Oréal-Gruppe ist weiterhin die Nummer 1 im deutschen Beauty-Business. Mit einem Wachstum von 4 Prozent auf einen Umsatz von 1,25 Mrd. Euro haben wir uns schneller als der Markt entwickelt“, so Deutschland-Geschäftsführer Fabrice Megarbane (Foto).

Anzeige

Alle vier Geschäftsbereiche (Luxusprodukte, Consumer Products, Professionelle Produkte, Apothekenkosmetik) haben laut Unternehmen über eigene oder die Online-Shops der Handelspartner den E-Commerce ausgebaut. Im Geschäftsbereich Luxusprodukte mit Marken wie Lancôme, Biotherm oder Kiehl’s seien bereits 15 Prozent des Umsatzes über den Online-Kanal erzielt worden.

Die Umsatzentwicklung der einzelnen Divisionen gegenüber 2015: Professionelle Produkte + 1,9 Prozent; Consumer Products + 5,7 Prozent; L'Oréal Luxe + 5,9 Prozent; Cosmétique Active - 4,6 Prozent.


LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login