JTI Trier Geschäftsführerwechsel

Jürgen Rademacher, Geschäftsführer der JT International Germany, geht zum 31. März 2016 in den Ruhestand. Klaus Neureuther wird als sein Nachfolger für die deutsche Tochtergesellschaft von Japan Tobacco International (JTI) die Verantwortung für den Standort Trier und drei weitere europäische JTI-Produktionsstätten übernehmen.

Dienstag, 15. März 2016 - Hersteller
LEBENSMITTEL PRAXIS

Neureiter ist seit rund elf Jahren für JTI tätig. Ab 2008 übernahm er als Director Human Resources in Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung Zuständigkeiten für das Werk, den deutschen Markt, die Forschung und Entwicklung sowie die in Deutschland ansässigen globalen Funktionen mit insgesamt mehr als 2.000 Mitarbeitern.

Vom 1. April 2016 an werden der Geschäftsführung der JT International Germany GmbH neben Klaus Neureuther unverändert auch die beiden Geschäftsführer Georgios Bletsas (General Manager für den deutschen Markt) und Stephan Schröder (Finanzen/Controlling) angehören, teilt das Unternehmen mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten