Industrie

Nachrichten zur Lebensmittelindustrie

Kappa: Neue Geschäftsführung

Kappa

Neue Geschäftsführung

Philip Harland (Foto: links) und Dr. Jens Kremer übernehmen gemeinsam die Geschäftsführung bei der Kappa Antipasti in Gießen, ein Unternehmen der Popp Food Group. Die Unternehmensgründer Ali Asdollah-Baik Kashi und Abbas Pappey scheiden nach Übergabe der neuen Produktionsstätte in Gießen aus dem Unternehmen aus.

Weiterlesen ...

Werbung

Born Senf & Feinkost: Neuer Geschäftsführer

Bildquelle: Born Senf & Feinkost

Born Senf & Feinkost

Neuer Geschäftsführer

Bei der Born Senf & Feinkost GmbH hat Anfang September Thomas Heinz (Foto) die Geschäftsführung übernommen. Das teilt das Unternehmen mit. „Als gebürtiger Erfurter bin ich natürlich sehr stolz darauf, nun ein Teil von Born zu sein.“ so Thomas Heinz.

Weiterlesen ...

Dr. Oetker: Chatbot hilft beim Einkauf

Bildquelle: Dr. Oetker

Dr. Oetker

Chatbot hilft beim Einkauf

Wo gibt es Chipspizza? Dr. Oetker hilft ab sofort bei dieser Produktsuche via Chatbot. Basis des neuen Angebots ist der Facebook-Messenger. Der Chatbot, also ein Kommunikationsroboter, unterstützt dabei, den gesuchten Artikel im nächstgelegenen Supermarkt zu finden.

Weiterlesen ...

St. Ursula Weinkellerei: Rückruf von Glühwein

Bildquelle: Getty Images

St. Ursula Weinkellerei

Rückruf von Glühwein

Wegen der Gefahr des Berstens von Glühwein-Flaschen ruft die Binderer St. Ursula Weinkellerei Produkte zurück. Betroffen seien die Artikel «Münchner Christkindlmarkt vorm Alten Rathaus Glühwein» und «Rauschgoldengel Glühwein vom Nürnberger Christkindlmarkt» in der Ein-Liter-Flasche mit den Losnummern L-17249U und L7250U, teilte das Unternehmen mit Sitz in München und Bingen am Rhein am Donnerstagabend mit. Der Glühwein wird deutschlandweit verkauft.

Weiterlesen ...

Badischer Winzerkeller eG / Winzer von Baden eG : Neue Kooperationsbasis

Bildquelle: LP-Archiv

Badischer Winzerkeller eG / Winzer von Baden eG

Neue Kooperationsbasis

Die Winzer von Baden eG – ehemals Winzerkeller Wiesloch eG – und die Badischer Winzerkeller eG wollen die Basis ihrer langjährigen Zusammenarbeit aktualisieren. Dazu kommen die beiden Weinerzeuger Badens überein, das seit Jahrzehnten bestehende Verhältnis neu zu definieren und nach Ablauf der genossenschaftlichen Anlieferungsfrist „markt- und zukunftsgerecht“ neu aufzustellen.

Weiterlesen ...