Industrie

Nachrichten zur Lebensmittelindustrie

Landgard: Erzeugergenossenschaft schließt neue langfristige Finanzierung ab

Bildquelle: Landgard

Landgard

Erzeugergenossenschaft schließt neue langfristige Finanzierung ab

Landgard hat bereits jetzt, zwei Jahre vor dem möglichen Ablauf der aktuellen Finanzierung, eine neue, deutlich verbesserte langfristige Neufinanzierung abgeschlossen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung kommunizierte.

Weiterlesen ...

Werbung

Nestlé: Lebensmittelkonzern schließt Werk für Caro-Kaffee

Bildquelle: Nestlé

Nestlé

Lebensmittelkonzern schließt Werk für Caro-Kaffee

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé streicht angesichts von Wettbewerbsdruck Hunderte Stellen in Deutschland. Nach langen Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten habe man Bedingungen für den Abbau von 380 Arbeitsplätzen beschlossen, teilte Nestlé Deutschland mit.

Weiterlesen ...

Arla Foods: Übernimmt Kraft-Käse-Geschäft in Afrika und Nahem Osten

Bildquelle: Arla Foods

Arla Foods

Übernimmt Kraft-Käse-Geschäft in Afrika und Nahem Osten

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat eine Vereinbarung mit Mondeléz International getroffen, um das unter der Marke Kraft lizenzierte Schmelzkäsegeschäft des Unternehmens im Nahen Osten und Nordafrika zu übernehmen. Mit der Übernahme erwirbt Arla zudem einen hochmodernen Produktionsstandort für Käse in Bahrain.

Weiterlesen ...

EU-Parlament : Will mehr Transparenz

Bildquelle: Europa-Parlament

EU-Parlament

Will mehr Transparenz

Das EU-Parlament fordert mehr Transparenz für die Verbraucher: Bei der Bewertung und Zulassung von Aromen, Gentechnik, Lebensmittel-Zusatzstoffen und Pestiziden in der Landwirtshaft sollen künftig wissenschaftliche Studien schon in der Antragsphase von der Industrie vorgelegt und öffentlich gemacht werden. Dies beschloss das EU-Parlament in Straßburg. Die EP-Berichterstatterin Renate Sommer (CDU, Foto) zeigte sich enttäuscht über das Mehrheitsvotum gegen Eckpunkte ihres Berichtes. 

Weiterlesen ...

Darboven: Gericht stoppt Adoption

Bildquelle: Getty Images

Darboven

Gericht stoppt Adoption

Die Aussichten für einen Jacobs an der Spitze des Kaffeerösters Darboven stehen nach der Entscheidung eines Familiengerichts schlecht. Der Hamburger Unternehmer Albert Darboven (82) darf vorerst nicht den Kaffee-Erben Andreas Jacobs (55) adoptieren. Einen entsprechenden Antrag hat das Amtsgericht Hamburg-Blankenese zurückgewiesen.

Weiterlesen ...