Anzeige

Michael Kunze - Wrigley Bekennender Teamplayer

Dieter Druck | 08. April 2011
Michael Kunze - Wrigley: Bekennender Teamplayer

Bildquelle: Wrigley

Ein gebürtiger Hanseat mit zahlreichen Stationen innerhalb des Mars-Konzerns, inklusive Süßwaren-Background, leitet die Geschäfte von Wrigley Deutschland.

Anzeige

Bei Wrigley Deutschland wurde zum 1. April der Führungswechsel vollzogen. Michael Kunze (44) übernahm von Kai Panholzer die Position des Managing Director Germany. Panholzer verantwortet nach sechs Jahren als Geschäftsführer der Wrigley GmbH als neuer Vice President Europe Central and East jetzt das Geschäft für Polen, Ungarn, die Baltischen Länder sowie die Region CSBI (Tschechische Republik, Slowakei, Balkan, Israel).

Kunze berichtet in seiner neuen Position an Poul Weihrauch, President Europe. Er will die Erfolgsstory der führenden Kaugummi-Marke und des Wachstumstreibers in Deutschland fortschreiben mit durchschlagenden Innovationen wie beispielsweise 5 Gum und etablierten Markenklassikern. Auch das Thema Nachhaltigkeit steht weit oben auf der Agenda.

Der diplomierte Sportökonom studierte in Deutschland und den USA. 1994 begann er seine Karriere bei Mars Deutschland in Viersen. Nach mehreren Stationen in Vertrieb, Marketing und Finanzen wechselte Kunze im Jahr 2000 zu Mars Großbritannien, wo er u. a. als European Director Ice Cream für das gesamte europäische Eiscreme-Geschäft zuständig war. 2005 führte der Weg Kunze zurück nach Deutschland, wo er am Standort Verden die Funktion des General Manager Food Deutschland übernahm. Seit 2007 leitete der gebürtige Hamburger als General Manager die Mars-Geschäfte in Österreich.

Michael Kunze ist verheiratet und hat drei Kinder. Der bekennende „Teamplayer" zeigt auch sportliche Ausdauer beim Marathonlauf und Schwimmen.

Bild

Neue Aufgaben für Michael Kunze, Managing Director Germany bei Wrigley.