DRUCKEN

Real Mitarbeiter verzichten auf Lohn

Lebensmittel Praxis | 28. Juli 2016
Real: Mitarbeiter verzichten auf Lohn

Bildquelle: LP-Archiv

Rund 70 Prozent der mehr als 36.000 Real-Beschäftigten haben einem neuen Tarifvertrag zugestimmt, berichtet das Online-Portal „Der Westen“ unter Berufung auf die Gewerkschaft Verdi. Der Tarifvertrag sieht u. a. einen Verzicht beim Weihnachts- und Urlaubsgeld vor.

Anzeige

Gleichzeitig bietet der neue Tarifvertrag eine Bestandsgarantie für 265 Filialen und den Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen. Am Mittwoch hatte die Verdi-Tarifkommission den „Zukunftsvertrag“ für Real abgesegnet. „Wir haben viele drastische Kürzungen abgewehrt und die Tarifbindung wieder hergestellt. Trotzdem müssen die Beschäftigten Einschnitte hinnehmen“, zitiert „Der Westen“ Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger. Nach dem Verzicht der Beschäftigten müsse die Real-Geschäftsführung nun ihre Zusage einlösen und das in Aussicht gestellte Zukunftskonzept für Real in die Tat umsetzen, fordert sie. Die Metro-Tochter hat zugesagt, in den nächsten Jahren 1 Mrd. Euro in das Filialnetz zu investieren. In Krefeld soll der Real-Markt der Zukunft getestet werden.


LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login