Edeka-Tengelmann-Deal Öffentliche Anhörung terminiert

LEBENSMITTEL PRAXIS | 27. Oktober 2015

Bevor Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) darüber entscheidet, ob er mit Sondererlaubnis die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann durch Edeka genehmigt, gibt es am 16. November eine öffentliche Anhörung in Berlin.

Anzeige

Derzeit dauere die Prüfung des Antrags auf Ministererlaubnis noch an, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen. Sie reagierte damit auf Medienberichte, wonach Gabriel entschlossen sei, eine Sondererlaubnis zu erteilen. Das Bundeskartellamt hatte den Kauf der rund 450 Kaiser’s-Tengelmann-Läden durch Edeka Anfang April aus Wettbewerbsgründen abgelehnt. Daraufhin beantragten die Supermarktketten eine Ministererlaubnis. Vor Kurzem haben Wettbewerbsexperten der Monopolkommission Sigmar Gabriel in einem Sondergutachten empfohlen, den Antrag abzulehnen.

Normal 0 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-ansi-language:DE; mso-fareast-language:EN-US;}