Edeka Minden-Hannover Neue Vertriebsmarke bei C+C Großmarkt

Lebensmittel Praxis | 02. September 2014

Edeka C+C Großmarkt der Edeka Minden-Hannover beliefert seine Kunden ab sofort national unter der neuen Marke Edeka Food Service. Damit soll eine bessere Abgrenzung zum Einzelhandelsgeschäft und den Abholmärkten geschafft werden. Die Kennzeichnung an den 25 Cash + Carry-Abholmärkten im Geschäftsgebiet der Region Minden-Hannover bleibt unverändert.

Anzeige

„Wir verstehen unter dem Edeka Food Service aber noch deutlich mehr und stellen unseren Kunden mehr als 100 top ausgebildete Gastronomie- und Küchenberater zur Seite“, betont Heike Kryszat, Geschäftsführerin Edeka C+C Großmarkt Mios. Neu sind zudem die Seminare im Schulungszentrum „Mios Live“. Unter der Leitung des Küchenmeisters Marcel Schmoock zeigen Profiköche den Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Gro߬küchen, wie sie ihre Gäste mit Showkochen, innovativen Gerich¬ten und Zubereitungsmöglichkeiten bei hausinternen Events be-geistern. Ideen zur Steigerung der Umsätze in der Gastro-nomie- oder Gemeinschaftsverpflegung, der Umgang mit modernsten Gar¬methoden und das innovative Anrichten von Speisen gehören laut Kryszat mit zum Schulungsangebot. Mios hat dafür einen großen Bereich des Dienstleistungszentrums umgebaut.

Kunden, die ihre Wunsch-Artikel wie gewohnt einkaufen oder auch nur abholen möchten, können dies wie gewohnt weiter an den bundesweit mehr als 120 Abholstandorten unter dem Namen Edeka C+C Großmarkt tun.