DRUCKEN

Rewe Group Von Hacker erpresst

Lebensmittelpraxis | 02. April 2014
Rewe Group: Von Hacker erpresst

Bildquelle: Rosendahl

Die Kölner Rewe Group hat bestätigt, dass ein Unbekannter den privaten E-Mail-Account eines Aufsichtsratsmitglieds gehackt und Rewe-Chef Alain Caparros (Foto) mit der Veröffentlichung der Daten gedroht hat, sollte man seiner Geldforderung nicht nachkommen.

Anzeige

Bei den vertraulichen Informationen soll es sich laut Informationen von Focus um Details zur nächsten Aufsichtsrats-Sitzung am morgigen Mittwoch handeln, u. a. zu den Expansionsplänen der Gruppe.

„Die mit krimineller Energie beschafften Daten beziehunsgweise Informationen sind zwar unternehmensintern, aber in keiner Weise dazu geeignet, Druck auf unser Unternehmen auszuüben", kommentierte ein Unternehmenssprecher.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login