DRUCKEN

Corona-Krise „Sie halten den Laden am Laufen!“

Lebensmittel Praxis | 19. März 2020
Corona-Krise: „Sie halten den Laden am Laufen!“
Bildquelle: Bundesregierung

Mit einer emotionalen Rede skizzierte Angela Merkel die Ausmaße der Corona-Krise und dankte dabei ausdrücklich den arbeitenden Menschen in den Supermärkten.

Anzeige

Was zurzeit alle Bürger spüren, brachte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer gestrigen Fernsehansprache auf den Punkt: „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst. Seit der Deutschen Einheit, nein, seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches Handeln ankommt.“ Dabei dankte sie vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Gesundheitsberufen. Sie stünden für alle „in diesem Kampf in der vordersten Linie“.

Die Bundeskanzlerin wandte sich auch an die Mitbürger, denen ihrer Meinung nach zu selten gedankt wird: „Wer in diesen Tagen an einer Supermarktkasse sitzt oder Regale befüllt, der macht einen der schwersten Jobs, die es zurzeit gibt. Danke, dass Sie da sind für ihre Mitbürger und buchstäblich den Laden am Laufen halten.“

Dabei können sich alle darauf verlassen, dass die Lebensmittelversorgung jederzeit gesichert ist und Regale nachgefüllt werden. In diesem Zusammenhang kritisierte Merkel die aktuellen Hamsterkäufe als „sinnlos und letztlich vollkommen unsolidarisch“.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login