DRUCKEN

Metro AG / Real Verhandlungen mit Redos verlängert

Lebensmittel Praxis | 19. Juli 2019
Metro AG / Real: Verhandlungen mit Redos verlängert
Bildquelle: Real

Der Düsseldorfer Metro-Konzern und der Immobilieninvestor Redos wollen noch über den Juli hinaus exklusiv über die Übernahme der Supermarktkette Real verhandeln. Ein Metro-Sprecher bestätigte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa), aktuell gehe es bereits um Details wie die Aufteilung der rund 280 Real-Märkte. 

Anzeige

Ein Teil der Filialen solle im Zuge des Geschäfts mit Redos an andere Unternehmen aus der Handelsbranche abgegeben werden.

Metro und Redos hatten sich Anfang Mai auf exklusive Gespräche über einen Kauf von Real verständigt. Die Vereinbarung sieht vor, dass Real an ein von Redos geführtes Konsortium veräußert werden soll. Metro soll demnach zunächst am operativen Geschäft von Real mit 24,9 Prozent beteiligt bleiben.

Ernanntes Ziel ist es nun, den Verkauf bis zum Ende des Metro-Geschäftsjahres am 30. September abzuschließen.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login