DRUCKEN

Migros Schweiz Disput mit Beiersdorf

Lebensmittel Praxis | 03. Mai 2019
Migros Schweiz: Disput mit Beiersdorf
Bildquelle: DANIEL WINKLER FOTOGRAFIE

Seit dem 02. Mai 2019 gilt ein Bestellstopp für Nivea-Haarpflegeprodukte bei der Migros Schweiz. Grund für die Aktion ist ein Streit über die Einkaufspreise.

Anzeige

Via Twitter teilte das Schweizer Handelsunternehmen den Bestellstopp und einen Abverkauf der noch vorrätigen Nivea-Haarpflege-Produkte zu 50 Prozent mit. Gegenüber der CH Media Gruppe erklärte Christina Maurer Frank, Mediensprecherin der Migros: „Im Vergleich zum deutschen Einzelhändler verfügen wir über schlechtere Konditionen. Der Einkaufspreis für eine Flasche Shampoo ist für die Migros deutlich höher, als der Preis, den Endkunden in Deutschland bei dm oder Rossmann bezahlen.“ Wie lange der Bestellstopp andauern wird ist offen.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login