DRUCKEN

Rewe Mehrwegfrischenetz für Obst und Gemüse

Lebensmittel Praxis | 15. Oktober 2018
Rewe: Mehrwegfrischenetz für Obst und Gemüse

Bildquelle: Rewe

Rewe will den Kauf von unverpacktem Obst und Gemüse fördern und führt bundesweit in 3.300 Rewe-Märkten Mehrwegfrischenetze als Alternative zum Knotenbeutel ein. „Immer mehr Menschen suchen Lösungen, wie sie im den Plastikmüll reduzieren können. Wir sehen uns hier in der Pflicht, dem Kundenbedürfnis gerecht zu werden und unsere vielfältigen Initiativen zur Plastikreduktion weiterhin mit großem Nachdruck zu verfolgen“, betont Daniela Büchel, die als Mitglied der Geschäftsführung der Rewe Markt GmbH unter anderem auch den Bereich Nachhaltigkeit verantwortet.

Anzeige

Der Einführung vorausgegangen war im Oktober und November 2017 ein siebenwöchiger Test in mehr als 100 Rewe-Märkten, bei dem ein Vorgängermodell angeboten wurde. Auf Basis der Testergebnisse entstand daraus das heutige Mehrwegnetz. Es kostet im Zweierpack 1,49 Euro und wird zusätzlich zu den Knotenbeuteln angeboten. Der Kunde hat die Wahl. Beim Abwiegen an der Kasse wird die entsprechende Tara des Netzes automatisch vom Warengewicht abgezogen. Dafür ist am Netz ein Barcode-Etikett fest angenäht.

ANZEIGE
LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login