Okle Testet Verkaufsautomat

Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche will Okle Kunden auf dem Land künftig über „stumme Tante-Emma-Läden“ versorgen. In Twielfeld testet der Singener Nahversorger erstmals den Betrieb von Spezialautomaten für frische Lebensmittel.

Mittwoch, 26. September 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis

Mit „Landmarkt 24“ will der Großhändler in der Nahversorgung ländlicher Gebiete neue Wege gehen. Der Verkaufsautomat, der völlig unabhängig von den Ladenöffnungszeiten betrieben wird, soll beim Landmarkt im Hilzinger Teilort Twielfeld installiert werden. Für die Bewerbung der Einkaufsmöglichkeit wurde ein eigenes grünes „Landmarkt-24“-Logo entwickelt, das weithin sichtbar auf den neuen Automaten-Standort aufmerksam macht.

Bewährt sich das Konzept in Twielfeld, will Okle es künftig auch anderen Landmarkt-Betreibern und Einzelhandelspartnern als ergänzende Vermarktungs- und Verkaufsform anbieten.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten