Regional-Star 2023 Nominierte in der Kategorie Präsentation

Hier stellen wir Ihnen die Nominierten vor:

Freitag, 13. Januar 2023 - Regional-Star 2023
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nominierte in der Kategorie Präsentation
Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Gutes aus der Nachbarschaft

+++ Langfristig: Seit 2014 steht Regionales bei Nüsken im Fokus              

+++ Radius: aus bis zu 30 km, in Ausnahmen 50 km Entfernung

+++ Aufmerksamkeit: über Sortimente und Kanäle hinweg

Edeka / Marktkauf Nüsken, Ennigerloh: Alles unter einem Dach
Als inhabergeführtes Familienunternehmen in zweiter Generation hat es sich Edeka Nüsken zur Aufgabe gemacht, kleine Betriebe aus der Region zu unterstützen. Seit 2014 bietet Edeka Nüsken Produkte aus einem Umkreis von 30, maximal 50 Kilometern unter dem Dach „Gutes aus der Nachbarschaft“ an und unterstützt die Lieferanten organisatorisch. Präsentiert werden heimische Erzeugnisse in nahezu allen Sortimenten. Großformatige Fotos und Informationstafeln, Plakate und Handzettel machen auf diese und die Menschen dahinter aufmerksam.

 

Pälzer Buwe — Bestes aus der Pfalz

+++ Definierte Herkunft: Produkte aus bis zu 50 Kilometern

+++ Dachmarke und Aktionen aus einem Guss

+++ Vorstellung der Lieferanten online und auf Social Media

Edeka Sven Stiegler, Speyer: Hohe Aufmerksamkeit
„Pälzer Buwe – Bestes aus der Pfalz“: Unter diesem Namen und Motto hat Edeka-Kaufmann Sven Stiegler seit 2021 das Regionalkonzept und die dazugehörige Dachmarke für seine sechs Märkte etabliert. Er bündelt darunter sämtliche Marketing-Aktivitäten sowie die Produkte von rund 250 regionalen Partnern. Die Waren, vom Wein bis zum Nagellack, kommen aus maximal 50 Kilometern Entfernung. Durch den gemeinsamen Auftritt nach außen werden Kräfte gebündelt und die Wiedererkennbarkeit am Regal gewährleistet. Digitales Marketing ergänzt die Aktionen.

 

Fairbraucher-Wochen im Netzwerk Unser Land

+++ Wiedererkennbarkeit: Kampagne in 300 Märkten

+++ 360 Grad: am PoS, über Social Media und Gesprächsrunden

+++ Umsätze mit regionalen Produkten wurden gesteigert

Netzwerk Unser Land, Esting: Bewusstsein für Ressourcen
Kleine Schritte können viel bewirken: Dieses Bewusstsein will das Netzwerk Unser Land mit jährlichen Kampagnen, den „Fairbraucher-Wochen“ zu regional und fair erzeugten Lebensmitteln, wecken. Sie bringen Handel, Erzeuger und Politik zusammen und vermitteln Wissen zum Ressourcenschutz. Im Jahr 2022 beteiligten sich 300 Supermärkte an der vierwöchigen Aktion unter dem Motto „fairnetzt“. In jedem Markt wurden aufmerksamkeitsstarke Sonderaufbauten gestaltet und über Plakate Informationen zum Thema „Klimaschutz beginnt in der Region“ vermittelt.

Bilder zum Artikel

Bild öffnen Edeka / Marktkauf Nüsken, Ennigerloh: 
Gutes aus der Nachbarschaft
Bild öffnen Edeka Sven Stiegler, Speyer: 
Pälzer Buwe — Bestes aus der Pfalz
Bild öffnen Netzwerk Unser Land, Esting: Fairbraucher-Wochen im Netzwerk Unser Land

Viel gelesen in Handel

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten

Fleisch-Star Videos