Hello Fresh Starkes Schluss-Quartal

Hello Fresh hat im 4. Quartal auf Basis vorläufiger Zahlen seinen Umsatz auf rund 253 Mio. Euro ausgebaut. Der Kundenstamm des Online-Anbieters von Kochboxen wuchs auf 1,45 Mio. Besteller, gleich einem Plus von 69 Prozent. Mit 39,5 Mio. ausgelieferten Mahlzeiten, 65 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2016, ist Hello Fresh erneut zweistellig gewachsen.

Dienstag, 30. Januar 2018 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Starkes Schluss-Quartal
Bildquelle: Hello Fresh

Das Unternehmen ist unter anderem in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Kanada aktiv. Der vorläufige Umsatz in den letzten drei Monaten des Jahres 2017 beläuft sich auf 250 – 253 Mio. Euro (Zuwachs von rund 59 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Währungsbereinigt entspricht dies einem Gesamtwachstum der Gruppe von circa 69 Prozent. Das Wachstum wird von einer Wachstumsbeschleunigung in den Sparten USA und International getragen. Hello Fresh hat seine AEBITDA und AEBITDA-Marge um mehr als 5 Prozent gesteigert.

Das könnte Sie auch interessieren