Handel

Meldungen zum Lebensmitteleinzelhandel

Hudson‘s Bay Company: Angebot für Kaufhof abgelehnt

Bildquelle: Galeria Kaufhof

Hudson‘s Bay Company

Angebot für Kaufhof abgelehnt

(HBC) will seine deutsche Warenhaustochter Kaufhof nicht an den österreichischen Karstadt-Eigentümer Signa verkaufen. Der HBC-Aufsichtsrat habe ein weiteres Signa-Angebot einstimmig abgelehnt; daraufhin habe Signa die Offerte zurückgezogen, teilte HBC in Toronto mit.

Weiterlesen ...

GroKo: Mehr Wertschätzung für Lebensmittel schaffen

Bildquelle: www.helmut-brunner.de

GroKo

Mehr Wertschätzung für Lebensmittel schaffen

Der Koalitionsvertrag steht – endlich. Nach einer weiteren langen Nacht einigten sich Union und SPD in Berlin. Auch die Ressortverteilung scheint zu stehen, meldet der Spiegel. Vereinbart wurden u. a. bundesweit gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorzugehen, betont der bayrische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (Foto). Kritisch, aber auch mit Lob äußern sich in ersten Reaktionen die Berliner Verbände.

Weiterlesen ...

Werbung

Lidl: Deutschland-Chef geht

Bildquelle: LP-Archiv

Lidl

Deutschland-Chef geht

Auf der Chefetage von Discounter Lidl hört das Stühlerücken nicht auf. Jetzt muss auch Deutschland-Chef Marin Dokozics gehen. Es übernimmt Matthias Oppitz, der auch im Vorstand der Lidl-Stiftung sitzt. Oppitz soll laut Presseinformation auch die Leitung des Digitalgeschäfts übernehmen.

Weiterlesen ...

Alnatura: Bio-Händler will Lebensmittel liefern

Bildquelle: Ingo Hilger

Alnatura

Bio-Händler will Lebensmittel liefern

Bio-Pionier Alnatura denkt darüber nach einen Lieferdienst für seine Kunden in Deutschland zu testen. Damit sollen Bio-Produkte, die nicht in den Alnatura-Filialen oder bei Partner-Händlern zu haben sind, mit eigenem Lieferdienst zum Kunden kommen. Das sagte Alnatura-Gründer und -Geschäftsführer Götz Rehn der Lebensmittel Praxis.

Weiterlesen ...

Studie: Mehrheit für Abschaffung von Kupfergeld

Bildquelle: Alexander Fischer

Studie

Mehrheit für Abschaffung von Kupfergeld

Deutlich mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist für die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Das ergab eine aktuelle repräsentative Studie des Hamburger Marktforschungsinstituts Splendid Research. Insgesamt zahlen die Deutschen demnach allerdings am liebsten mit Bargeld, das mobile Zahlen mit dem Smartphone wird noch kaum genutzt.

Weiterlesen ...

Mestemacher: Stabiles Wachstum

Bildquelle: Mestemacher

Mestemacher

Stabiles Wachstum

Die Mestemacher-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2017 ihre Gesamtumsätze auf 158,3 Mio. Euro ausweiten. Dies bedeutet ein Umsatzplus von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Das ist deutlich besser als der Markt“, sagte Albert Detmers, geschäftsführender Gesellschafter (Foto). Für 2018 plant das Familienunternehmen, nach eigenen Angaben konservativ, da die Auswirkungen von Backstationen im Lebensmitteleinzelhandel noch nicht absehbar seien.

Weiterlesen ...