Anzeige

Fleisch-Star 2020 Nominierte - Kategorie über 3.000 qm

Heidrun Mittler | 19. Februar 2020

Wir stellen ihnen die für den Branchenwettbewerb „Fleisch-Star 2020“ nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von über 3.000 qm.

Anzeige
Kaufland, Steinheim an der Murr

Steinbeisstr. 15, 71711 Steinheim

In diesem Kaufland kommt die Theke – anders als üblich – vor der Selbstbedienung. Die Fleisch- und Wursttheke wurde im Rahmen der Renovierung im November 2018 an die bestehende Frischetheke angebaut. „Das sorgte von der ersten Sekunde an für gute Umsatzzahlen“, sagt Filialleiter Uwe Fuhrmann. Das Team veranstaltet Grillseminare.

  • Fleisch- und Wurstumsatz 2018, Bedienung:807.200 Euro
  • Mitarbeiter: 5 davon 1 Vollzeitkraft
Rewe-Center, Heppenheim

Tiergartenstr. 5, 64646 Heppenheim

Das Rewe Center in Heppenheim wurde nach dem Umbau schon mehrfach ausgezeichnet (Käse-Star, beste Fischtheke). Die 20 Mitarbeiter sowie drei Metzgermeister stellen jährlich 120 Tonnen Wurst direkt im Markt her. Allein in den beiden Kategorien Rind und Schwein werden im Markt rund 300 Tonnen Fleisch jährlich verarbeitet.

  • Fleisch- und Wurstumsatz 2018, Bedienung: 1,96 Mio. Euro
  • Mitarbeiter: 20 davon 12 in Vollzeit
Edeka Zurheide, Crown Düsseldorf

Zurheide Feine Kost, Berliner Allee 52, 40212 Düsseldorf

Eine Wurst- und Fleischvielfalt, die ihresgleichen sucht, sinnvoll kombiniert mit gastronomischen Angeboten: Premium-Beef-Bar, Schinken-Bar – und nach der erfolgreichen Testphase betreiben Zurheides in der Mall des Marktes in der Berliner Straße seit Herbst 2019 auch noch eine klassische heiße Theke in Eigenregie.

  • Fleisch- und Wurstumsatz 2018, Bedienung: 1,83 Mio. Euro (ohne Gastronomie)
  • 20 Mitarbeiter, alle Vollzeit