Personalie Albert Hirsch verlässt Superbiomarkt AG

Albert Hirsch, Vorstandsmitglied der Münsteraner Superbiomarkt AG, verlässt auf seinen Wunsch zum 31. Juli 2022 das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Das gab das Unternehmen am Freitag bekannt.

Freitag, 06. Mai 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Albert Hirsch verlässt Superbiomarkt AG
Bildquelle: SuperBioMarkt AG

Michael Radau, Mehrheitsgesellschafter und Vorstandsvorsitzender der Superbiomarkt AG, wurde mit folgenden Worten zitiert: „Wir alle vom Superbiomarkt würdigen die Arbeit von Albert Hirsch seit seinem Eintritt Mitte 2017.“ Er habe in dieser Zeit „sehr wertvolle Beiträge zur Weiterentwicklung, Neupositionierung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Superbiomarkt AG geschaffen – hierbei hat er sich vor allem mit seinen Fähigkeiten in den Bereichen des Projekt- und Prozessmanagements, der Digitalisierung, des CRM-Aufbaus und des Category Managements verdient gemacht.“

Der Superbiomarkt mit Hauptsitz in Münster ist ein mehrheitlich inhabergeführtes Familienunternehmen. Im Jahr 1973 gegründet, ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der erfahrenste Bio-Einzelhändler in Deutschland. Mit der regional ausgerichteten Struktur betreibt das Unternehmen aktuell 31 Märkte.

Aktuelle Podcasts

Viel gelesen

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Highlights

Käse-Star 2022

Handel Management

Personalien

Jetzt zur Veranstaltung anmelden

Sortiment

Im Gespräch

Neue Läden

Corona

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten