Ziegen- und Schafmilch:Ganz viel bio

Bildquelle: Getty Images

Ziegen- und Schafmilch Ganz viel bio

Bislang fehlten genaue Zahlen, jetzt aber hat eine Studie den Markt von Ziegen- und Schafmilch in Deutschland analysiert. Insgesamt wurden danach im Referenzjahr 2014 rund 24 Mio. Liter Ziegenmilch gemolken; nahezu die Hälfte der Menge stammte aus Biobetrieben. Bei der Schafmilch liegt das geschätzte Produktionsvolumen bei 675.000 Liter konventioneller Milch und 1,45 Mio. Liter Milch in Bio-Qualität. Das ist das Ergebnis einer Studie von Bioland, der Beratung Artgerechte Tierhaltung (BAT) und des Thünen-Instituts.

Anzeige

65 Prozent der Milchziegenbetriebe und 67 Prozent der Milchschafbetriebe sind biozertifiziert, anteilsmäßig so viele wie in keinem anderen landwirtschaftlichen Produktionszweig. Zunehmend geben die Erzeuger die Herstellung und Vermarktung der Ziegenmilchprodukte ab (60 Prozent), während 75 Prozent der Milchschafbetriebe die Milch in hofeigenen Käsereien verarbeitet.

Eine drängende Herausforderung ist laut Studie das wachsende Angebot an männlichen Schlachtkitzen; hier müssen Vermarktungsoptionen geschaffen werden.