Bier - Gold:Radler Naturtrüb / Krombacher Brauerei

Bildquelle: Krombacher Brauerei

Produkt des Jahres 2017

Bier - Gold Radler Naturtrüb / Krombacher Brauerei

Der Radler-Marktführer setzt weiterhin Akzente: Krombacher Radler Naturtrüb.

Anzeige

Seit Jahren ist Radler der Gewinner im Markt der Biermischgetränke mit Krombacher national als deutlicher Marktführer. Krombacher Radler Alkoholfrei verbucht sogar einen Marktanteil von weit über 40 Prozent. Die Brauerei ruht sich aber nicht auf solchen Lorbeeren aus, und setzt immer wieder neue Impulse. So auch mit dem diesjährigen Gold-Gewinner, dem naturtrüben Radler. Das Besondere an dem Biermischgetränk ist der natürlich frische Genuss aus 50 Prozent naturtrübem Bier und 50 Prozent fruchtiger Zitronenlimonade. „Das Radler Naturtrüb richtet sich speziell an Konsumenten, die einen kräftigen Radler-Genuss bevorzugen“, sagt Andreas Scholten, Leiter Produktmanagement bei der Krombacher Brauerei. Naturtrübes Radler habe regional seit jeher eine große Bedeutung und mit der Variante wolle man nun laut Scholten auch national eine marktbedeutende Position einnehmen. Ein Blick in die Historie zeigt: Wenn einer Brauerei dies zuzutrauen ist, dann den Kreuztalern. Erhältlich ist Krombacher Radler Naturtrüb im 11 x 0,5-l und 4 x 6 x 0,33-l-Mehrwegkasten.

Bild: Gold-Produkt - Radler Naturtrüb / Krombacher Brauerei