Argand'Or:Das Gold Marokkos

Argand'Or Das Gold Marokkos

Die Argand-Or GmbH mit Sitz in Bad Homburg produziert in fairer und sozialer Partnerschaft mit den Frauenkooperativen biologische, original handgepresste Arganöle (Gourmet-Speiseöle und naturreine Kosmetiköle) im UNESCO Biosphären-Reservat Arganeraie (Süd-Marokko).

Anzeige

Die traditionelle Herstellung mittels der weltweit einzigartigen Handpressung und die nachhaltige Partnerschaft mit den Frauenkooperativen begründen die Alleinstellung von Argand-Or und seine Weltmarktführerschaft. Rund 1.300 Frauen produzieren nach europäischen Standards das kostbare Öl und ernähren mit Ihrer Arbeit die Familien. Das regelmäßige Einkommen stärkt die Stellung der Frauen in der Gesellschaft und fördert die Gleichstellung der Geschlechter.

„One of the best, most innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world.“

Original handgepresstes Arganöl gilt wegen seiner einzigartigen Heil- und Wirkstoffe als das gesündeste und kostbarste Öl. Es wird in der feinen Küche von Sterneköchen geschätzt und von der Kosmetikindustrie als natürlicher Anti-Aging Wirkstoff eingesetzt.

Von Dermathologen wird Argand-Or Argan-Hautöl therapiebegleitend bei Neurodermitis, Narbenverheilung und nach Chemotherapien empfohlen. Mit der ersten medizinischen Pilotstudie zur Wirkung von Argan-Hautöl an Patienten ist Argand-Or Pionier. Die Erkenntnisse führten zur Herstellung einer biologischen, zertifizierten Argand-Or Arganöl-Pflegelinie.

Der Arganbaum (lat.: argania spinosa) zählt mit 20 Millionen Jahre zu den ältesten Bäumen der Welt. Er wächst nur noch im Südwesten von Marokko (Arganeraie). Aus seinen Früchten wird das kostbare Arganöl in mühevoller Handarbeit gewonnen. Für die Herstellung von einem Liter Arganöl benötigen die Frauen zwei Tage.

Argand-Or ist Weltmarktführer für original handgepresste Arganöle und das einzige Unternehmen, das handgepresste (nicht maschinell/Industriell kaltgepresste) Arganöle im stationären LEH verkauft und in seinen Arganöl-Pflegeprodukten verwendet.

Historie zur Marke
Auf der Suche nach dem Original, dem authentischen, handgepressten Arganöl, fanden wir meist nur industriell / maschinell erzeugte sogenannte -kaltgepresste- Arganöle. Wir sind daher im November 2004 selbst in die Dörfer der Amazigh-Berber (sprich: amasirr) in die Arganeraie (UNESCO Biosphären-Reservat) gefahren, um gemeinsam mit der U.C.F.A. -Union des Coopératives des femmes de l-arganeraie- (Größter Dachverband der Frauenkooperativen) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) diesen kostbaren Schatz der Natur in seiner Ursprünglichkeit nachhaltig zu bewahren. Denn hoch effiziente Öl-Pressmaschinen drohten  die Jahrhunderte alte Technik der Handpressung für immer zu verdrängen und die sozialen und ländlichen Strukturen der Kooperativen zu zerstören.

Mit der Gründung des Argand-Or Projektes in der Arganeraie und mit der Unterstützung der Frauen bei der Modernisierung der traditionellen Produktion und der Vermarktung des Arganöls konnten die familiären Strukturen und die weltweit einzigartige Handpressung für immer erhalten bleiben.

Nationale und internationale Auszeichnungen

  • Lexikon der Weltmarktführer (Langenscheidt) (2015)
  • DLG-GOLD Preis (2014)
  • CDG-Unternehmerpreis (Shortlist) (2013)
Argand'Or GmbH
Ferdinandstraße 9
61348 Bad Homburg
Tel: (06172) 4999710
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.argandor.de

Weitere Adressen im Internet
www.arganöl-kaufen.de