Belgian Meat Office:Weniger Schweinefleisch nach Deutschland geliefert

Bildquelle: Fotolia

Belgian Meat Office Weniger Schweinefleisch nach Deutschland geliefert

Der Export von belgischem Schweinefleisch ist 2016 leicht hinter den Vorjahreswerten zurückgeblieben.  Mit einem Volumenanteil von 31,5 Prozent oder 261.383 t bleibt Deutschland, bei leicht rückläufigen Mengen (- 1,3 Prozent), weiterhin die wichtigste Lieferadresse.

Anzeige

Vom globalen China-Boom haben auch die belgischen Fleischlieferanten profitiert: 33.447 t  Schweinefleisch wurden an die Volksrepublik verkauft – das ist ein sattes Plus von 93 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das geht aus den Zahlen hervor, die das Brüsseler Belgian Meat Office aktuell ermittelt hat.