Staatlich Fachingen Gesunder Trend für Premium-Marke

Bereits das dritte Jahr in Folge beschließt Staatl. Fachingen das Geschäftsjahr mit einem deutlichen Wachstum. Das Unternehmen teilte mit, dass es eine Umsatzsteigerung um 6,9 Prozent in 2016 gebe. Dabei verzeichnen gleich beide Sorten der Marke Staatlich Fachingen – Still (plus 5,5 Prozent) und Medium (plus 7,0 Prozent) – ein überproportionales Wachstum.

Anzeige

Geschäftsführer Heiner Wolters sieht den Grund für das Wachstum in den anhaltenden Trends zu einer gesunden Ernährung und dem wachsenden Interesse der Verbraucher an einer ausgewogenen Lebensweise. Im gerade begonnene Jahr, indem die Marke ihr 275-jähriges Jubiläum feiert, nimmt Wolters weitere strukturelle Investitionen vor: „Im April wurde bereits unser nach neuesten Standards eingerichtetes Labor und im Dezember eine neue Lagerhalle in Betrieb genommen. Diese Maßnahmen, mit Baukosten von insgesamt 1,3 Mio. Euro, tragen zu optimierten Bedingungen für unsere Qualitätssicherung bei“, so Wolters. Für die zweite Jahreshälfte 2017 ist zudem die Montage einer neuen Glas-Mehrweganlage mit einer Stunden-Leistung von 36.000 Flaschen im Zweischichtbetrieb geplant.