Industrie

Nachrichten zur Lebensmittelindustrie

 Bitburger Braugruppe: Sortiment soll verkleinert werden

Bildquelle: Bitburger Braugruppe

Bitburger Braugruppe

Sortiment soll verkleinert werden

Die Bitburger Braugruppe will ihr Sortiment verkleinern und dadurch ab 2018 wieder wachsen. "Dieses Jahr werden wir einen Rückgang haben: Es ist das Jahr der Konsolidierung", sagte der neue Geschäftsführer der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm (Foto), der Deutschen Presse-Agentur in Bitburg.

Weiterlesen ...

Werbung

Bacardi-Martini: Führungswechsel

Bildquelle: Bacardi-Martini

Bacardi-Martini

Führungswechsel

Am 1. April 2017 übernimmt der Hamburger Nick von Holdt die Leitung der Österreich- und Schweiz-Niederlassungen des Unternehmens.

Weiterlesen ...

Karlsberg-Gruppe

Frank Scheidemann geht

Frank Scheidemann, Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH, der persönlich haftenden Gesellschafterin der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH, und Mitglied der Unternehmensleitung der Karlsberg-Gruppe, wird auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2017 die Unternehmensgruppe verlassen.

Weiterlesen ...

Getränke-Branche: Positionspapier zur Mehrweg-Stärkung

Bildquelle: GS1 Germany

Getränke-Branche

Positionspapier zur Mehrweg-Stärkung

Brauereien, Handel sowie Getränkefachgroßhandel einigten sich jetzt auf den Umgang mit der Flaschenvielfalt. Die Branche legt ein Positionspapier vor, mit dem die Prozesse zwischen allen Beteiligten kooperativ und fair verbessert und das Mehrwegsystems gestärkt werden soll. Als zentrale Punkte wurden die Verantwortlichkeiten bei der Rücknahme eindeutig definiert und die Typisierung eines Leergut-Ersatzgebindes beschlossen.

Weiterlesen ...

Vita Cola: Verliert gegenüber 2015

Bildquelle: Vita Cola

Vita Cola

Verliert gegenüber 2015

Mit knapp 80 Mio. l übertraf der Vita Cola Absatz 2016 die internen Prognosen des Unternehmens. Die Marke profitierte von der hohen Nachfrage nach regionalen Produkten und blieb bei Cola wie bei Limonaden die Nummer 1 in Thüringen und die Nummer 2 in Ostdeutschland. Die Colasorten Pur und Zuckerfrei sowie die Limonaden entwickelten sich besser als der Marktdurchschnitt. Allerdings lief es insgesamt schlechter als noch 2015.

Weiterlesen ...