Beleuchtung:Tipps zum LED-Einsatz

Bildquelle: EHI Laden-Monitor

Beleuchtung Tipps zum LED-Einsatz

Laut der EHI-Studie Energie-Monitor 2015 statten inzwischen bereits fast 60 Prozent der Lebensmittel-Einzelhändler ihre Märkte bei Neu- und Umbauten komplett mit LED aus.

Anzeige

Angesichts konkreter Planungen dürfte sich die branchenweite Umrüstungauf LED im Handel kurzfristig weiter fortsetzen, so ein Ergebnis der Studie. Da aber nach wie vor erhebliche Qualitätsunterschiede im LED-Angebot bestehen, hat das EHI die Checkliste zum „Einsatz von LED im Handel 2016“ aktualisiert.Außer den bewährten Angaben und Empfehlungen des EHI wurden zusätzlich umfassende Ausführungen zu Fragen der Netzsicherheit, dem Einbau von LED in Zwischendecken und LED bei Änderungen im Bestand aufgenommen, die auf konkreten Erfahrungen des Handels in diesen Bereichen basieren. Auch der Bereich „LED im gekühlten Umfeld“ wurde erweitert. Beispielsweise wird am Thema „Wurstvergrauung“ erläutert, welche Maßnahmen helfen, die Qualitätder Lebensmittel zu sichern und längere Garantiezeit für die LED im Handel zu erreichen. Der Leitfaden kann für 39 Euro unter www.ehishop.de bestellt werden. EHI-Mitglieder erhalten die Broschüre wie immer kostenlos.

Die LED setzt sich weiter durch
Anteil der Handelsunternehmen, die zu 100 Prozent LED in ihren Filialen einsetzen (auch als Standard für Neuund Umbauten), in Prozent

 

 

 

Lesen Sie auch diesen Beitrag