Aldi Nord:Neue Strategie zur Personalführung

Bildquelle: LP-Archiv

Aldi Nord Neue Strategie zur Personalführung

Mit einer neuen Strategie zur Personalführung geht Aldi Nord jetzt an den Start. Das Konzept beinhaltet laut Unternehmen positive Elemente für potenzielle Bewerber und für Mitarbeiter.

Anzeige

Ein wesentlicher Baustein sei eine neue Employer Brand. Diese werde gegenwärtig mit Unterstützung der Agentur Kienbaum Communications entwickelt. „Als Original unter den Discountern sind wir schon heute ein attraktiver Arbeitgeber für potenzielle Bewerberinnen und Bewerber. Dies stellt eine gute Ausgangslage für die Entwicklung der Employer Brand dar“, so Jörn Mühlenbrock, Bereichsgeschäftsführer Human Resources. Die neue Employer Brand soll künftig Grundlage für alle relevanten Rekrutierungsgmaßnahmen wie Image- und Stellenanzeigen, Broschüren und Karriereseite sein, um das Profil von Aldi Nord als attraktiven Arbeitgeber zu schärfen. In einem ersten Schritt erscheint die Webseite - www.aldi-nord.de/karriere - bereits in neuem Design.

Zusätzlich findet in jedem der neun Länder, in denen Aldi Nord vertreten ist, eine Mitarbeiterbefragung statt. Ziel der Erhebung sei es, ein realistisches Stimmungs- und Meinungsbild der jeweiligen Belegschaften zu erhalten und anhand der Ergebnisse Maßnahmen abzuleiten, die „zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität“ führen.