Real:Acht  Märkte machen dicht

Bildquelle: LP-Archiv

Real Acht Märkte machen dicht

Die SB-Warenhauskette Real schließt wegen mangelnder Rentabilität Ende September 2016 sieben Häuser. Ein weiterer Standort in Iserlohn werde am Jahresende geschlossen.

Anzeige

Betroffen sind insgesamt rund 650 Mitarbeiter. Die Häuser hätten im vergangenen Geschäftsjahr 2013/2014 zusammen Verluste im hohen einstelligen Millionenbereich erwirtschaftet, so Real. Real wolle erfolgreiche Standorte dauerhaft sichern, aber auch chancenlose Häuser schließen, erklärte Real-Chef Didier Fleury. Mehr als ein Drittel der Standorte (107 Häuser) ist nach dem richtungsweisenden Konzept des Real-Marktes in Essen modernisiert.