Wasgau Yapital in mehr als 50 Märkten

An rund 200 Kassen in mehr als 50 Wasgau-Supermärkten können Kunden ab sofort mit dem Smartphone zahlen. Dazu scannen sie einen QR-Code, der auf dem Kartendisplay angezeigt wird, mit der Yapital-App auf ihrem Smartphone und bestätigen den Kaufbetrag mit einem Klick.

Anzeige

Der Rest der etwa 90 Filialen soll diesen Service in Kürze ebenfalls anbieten. Wasgau (ca. 4.000 Mitarbeiter, 500 Mio. Euro Jahresumsatz) will so mittelfristig die Wartezeit an seinen Kassen verkürzen. Die Konsumenten können von Zusatzfunktionen wie der sekundengenauen Transaktionsübersicht und der Möglichkeit, Geld in Echtzeit zu versenden und zu empfangen, profitieren. Dr. Eugen Heim, Vorstand der Wasgau AG: „Das Bezahlen mit der Yapital-App inklusive kürzerer Wartezeiten an den Kassen und nützlicher Zusatzfunktionen rundet das Einkaufserlebnis bei uns hervorragend ab.“

Yapital, 2011 als Tochter der Otto-Group gegründet, ist nach eigenen Angaben das erste europäische, bargeldlose Cross-Channel-Payment über alle Kanäle hinweg: stationär, mobil, online sowie per Rechnung. Nach der Online-Registrierung kann der Nutzer sofort über alle Kanäle hinweg mit Yapital Zahlungen vornehmen, Geld senden und empfangen.