Handel

Nachrichten zum Lebensmitteleinzelhandel.

Tegut: Sortiment ab sofort bei Amazon

Bildquelle: Christian Tech

Tegut

Sortiment ab sofort bei Amazon

Wie angekündigt, kooperiert Tegut ab sofort mit Amazon, um nach eigenen Angaben "den erfolgreichen Online-Vertriebskanal mit seinem effizienten Logistiknetzwerk zu nutzen". Damit will Tegut Amazon-Kunden den Zugang zu tausenden neuen Produkten aus dem Trockensortiment ermöglichen. Ein Großteil des Angebots steht in Bio-Qualität zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Werbung

Netto Marken-Discount: Integration von Kaiser’s-Märkten vor dem Abschluss

Bildquelle: Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount

Integration von Kaiser’s-Märkten vor dem Abschluss

Netto Marken-Discount eröffnet heute gleich vier neue Märkte in Nordrhein-Westfalen, die vorher Kaiser's Filialen waren. Bis 14. März sollen alle 42 von Kaiser's übernommenen Läden in NRW ins Netto-Filialnetz integriert sein. Die neun Geschäfte in Bayern folgen bis zum 21. März. Der Discounter wirbt damit, manche Produkte bis zu 40 Prozent günstiger als Kaiser's anzubieten.

Weiterlesen ...

Edeka Paschmann: LED-basierte Kundenführung

Bildquelle: Jörg Hempel

Edeka Paschmann

LED-basierte Kundenführung

Als erster Supermarkt in Deutschland hat Edeka Paschmann in Düsseldorf-Bilk ein lichtbasiertes Indoor Positionierungssystem (IPS) installiert. Es nutzt die im Markt verbauten LED-Leuchten zur Standortbestimmung und führt Kunden per Smartphone durch den 2.400 qm großen Markt zu den gewünschten Artikeln. Die App liefert darüber hinaus  Informationen zum Sortiment und zu aktuellen Aktionen.

Weiterlesen ...

ECE: Heinemann wechselt in die Geschäftsführung

Bildquelle: Anna Lenählers

ECE

Heinemann wechselt in die Geschäftsführung

Robert Heinemann, bereits seit 1999 in wechselnden Funktionen für den Shoppingcenter-Entwickler ECE tätig, hat dort zum 1. März die Funktion des Managing Directors HR & Corporate Services übernommen.

Weiterlesen ...

Schlecker: Prozess hat begonnen

Bildquelle: dpa

Schlecker

Prozess hat begonnen

Rund fünf Jahre nach der Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker muss sich ab heute deren Gründer Anton Schlecker und dessen Familie vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. Schlecker wird vorsätzlicher Bankrott vorgeworfen. Laut Anklage soll er vorsätzlich Bestandteile seines Vermögens, das im Falle einer Insolvenz den Gläubigern zugestanden hätte, und mehr als 20 Mio. Euro in vielen Einzelbeträgen beiseite geschafft haben.

Weiterlesen ...