Ausgabe 18 vom 8. November 2016:Basta?

Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Ausgabe 18 vom 8. November 2016 Basta?

Egal, wie es im Einzelnen ausgehen wird: Das Handelsunternehmen „Kaiser‘s Tengelmann“ ist Geschichte. Bestenfalls bleibt irgendwo in München oder Berlin noch das Namensschild am Laden hängen.

Anzeige

TITELTHEMA
Tengelmann-Fusion: Mit jeder Filialschließung verschwindet Kaiser‘s Tengelmann ein Stück mehr. Doch auch wenn der Verkaufsprozess den Niedergang der einst innovativen Marke beschleunigt, hat dieser schon lange vorher begonnen. Wir haben mit Experten über die Perspektiven gesprochen

HANDEL
Parkplatz: Der Parkplatz ist die Visitenkarte des Händlers und wichtig für einen ersten Eindruck des Kunden. Dabei gibt es genügend Problem
Marktrundgang: Rewe Schneider in Waldkirch
Vertriebswege: Online gestartet und nun auch stationär unterwegs – das passt nicht zu jedem Unternehmen
Gerade eröffnet: Edeka Ernst am Münchner Hauptbahnhof

SORTIMENT
Molkereiprodukte: Ist die Käsetheke ein Sorgenkind oder ein Profilierungselement für den Händler? Wir haben uns bei Marktexperten umgehört
Spirituosen: Diageo prescht mit Johnnie Walker vor und gibt ihm eine Nährwerttabelle aufs Etikett. Die Branche gerät unter Druck
Online-Shop: Experten sind sich einig: Am besten mit Gütesiegel
Regionale Sortimente: Bauerntage im Globus Roggentin

WISSEN
Warenverkaufskunde: Tiernahrung
Recht: Worauf bei der Reform der Erbschaftssteuer zu achten ist
Ausbilder des Jahres: Die Preisträger unseres Wettbewerbs auf Bildungsreise in der Champagne

Vorschau Ausgabe 19 vom 22. November 2016

Bier-Genuss
selbst brauen im Supermarkt Der Trend geht zum Selbermachen – auch beim Bier. Wir stellen Ihnen Einzelhändler vor, die sich in ihrem Supermarkt selbst an die Zubereitung von Hopfen und Malz wagen.

Produkt des Jahres
die Favoriten der Verbraucher Die innovativsten Produkte unterziehen wir alljährlich dem Test: Was sagen die Verbraucherinnen und Verbraucher zu den neuen Produkten im Regal? Welche bevorzugen sie? Wir präsentieren Ihnen die Ergebnisse der diesjährigen Befragung und die „Produkte des Jahres“.