Krombacher-Gruppe:Ausstoß erreicht Rekordwert

Bildquelle: Krombacher Brauerei

Krombacher-Gruppe Ausstoß erreicht Rekordwert

Der Ausstoß der Krombacher-Gruppe wuchs im vergangenen Jahr um 35.000 hl auf den Rekordwert von 6,43 Mio. hl. Der Umsatz betrug 649,8 Mio. Euro (plus 0,4 Prozent). Wachstumstreiber waren nach Angaben von Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing (Foto), 2011 hauptsächlich die AfG-Marken Schweppes, Orangina und Dr. Pepper.

Anzeige

Krombacher-Pils hingegen verlor mit 4,42 Mio. hl 1,6 Prozent Ausstoß. Unter der Marke Krombacher wuchsen Alkoholfrei (287.000 hl; plus 11,7 Prozent), Radler (403.000 hl; plus 8,6 Prozent) und Weizen (197.000 hl; plus 13,9 Prozent). Der AfG-Ausstoß insgesamt betrug 820.000 hl (plus 40.000 hl; plus 5,1 Prozent). Riehs wies bei der Vorstellung der Zahlen darauf hin, dass Krombacher 2011 einen Aktionsanteil von unter 50 Prozent hatte und damit deutlich unter dem Branchenwert von knapp 70 Prozent liege.