Studie Zahl der Veganer steigt

Immer mehr Menschen in Deutschland ernähren sich vegetarisch oder vegan. Laut jüngster Studie des Marktforschungsinstituts YouGov leben aktuell rund 900.000 Bundesbürger  (1,1 Prozent der Bevölkerung) vegan.

Anzeige

Schätzungen zur Zahl der Veganer gingen bisher von einem geringeren Anteil aus. Laut Vegetarierbund Deutschland (VEBU) bestätigte eine aktuelle Untersuchung der Universität Hamburg, dass die meisten vegan lebenden Menschen diesen Lebensstil aus ethisch-moralischen Gründen wählen. Auslöser sind oft Berichte über Massentierhaltung. Danach folgen Gründe wie Klimaschutz, Gesundheit, vegan lebende Freunde und Lebensmittelskandale. Die typischen Veganer sind mit durchschnittlich 31 Jahren jung, weiblich und leben seit ein bis zwei Jahren vegan, so das Ergebnis der Onlinebefragung. Rund 90 Prozent der Befragten gaben an, dass es in den letzten Jahren sehr viel einfacher geworden ist, sich vegan zu ernähren. Laut Institut für Demoskopie Allensbach leben rund 7 Mio. Menschen in Deutschland vegetarisch – rund 9 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Lesen Sie auch diesen Beitrag